zurück
SRB419-002 : 34. Handelsfachwirt IHK

34. Handelsfachwirt IHK

Diese Veranstaltung richtet sich an:


Mitarbeiter, die nach einem kaufmännischen Berufsabschluss die Basisqualifikation für (zukünftige) Führungsaufgaben erwerben sollen.

Auch ohne kaufmännischen Berufsabschluss ist eine Prüfungszulassung bei Vorliegen der
entsprechenden Berufserfahrung möglich.

Bereiten Sie sich erfolgreich auf Ihre Prüfung zum „Handelsfachwirt IHK“ vor!


Sie möchten nach Ihrer Ausbildung und erster Berufserfahrung weitere Aufgaben in Ihrer Genossenschaft übernehmen? Mit der Ausbildung zum Handelsfachwirt erhalten Sie das entsprechende Wissen für Ihre berufliche Weiterentwicklung.

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten fundiertes Führungswissen.
  • Wir unterstützen Sie professionell auf dem Weg zum deutschlandweit anerkannten Abschluss "Handelsfachwirt IHK".
  • Vorbereitung auf die mündliche Abschlussprüfung durch unsere prüfungserfahrenen Dozenten.
  • Vertiefung des Prüfungsstoffs und Simulation der IHK-Prüfungssituation durch eine interne Zwischenprüfung.
  • Sechs Monate volle Konzentration auf den Lernstoff durch wochenweisen Blockunterricht – keine Ablenkung durch das Tagesgeschäft
  • Hoher Anwendungsbezug durch einen engen Austausch mit Dozenten
  • Förderfähig: Der Handelsfachwirt kann durch verschiedene Maßnahmen gefördert werden. Sprechen Sie uns an.
  • Anerkennungsmöglichkeit: Die im Handelsfachwirt erbrachten Leistungen können auf die Bachelorstudiengänge an der ADG Business School anerkannt werden.


Inhaltsschwerpunkte:


Die Inhalte des Kurses richten sich nach dem verbindlichen Rahmenstoffplan, der von der IHK vorgegeben ist. Neben der reinen Vermittlung des Prüfungsstoffes wird durch Fallstudienarbeit
und Diskussion aktueller Entwicklungen stets der Bezug zur unternehmerischen Praxis hergestellt.

Die Prüfungsfächer sind:

  • Unternehmensführung und -steuerung
  • Führung, Personalmanagement, Kommunikation und Kooperation
  • Handelsmarketing
  • Beschaffung und Logistik
  • Vertiefungsfach: Vertriebssteuerung

Optional: AdA-Vorbereitung


Mit Bestehen der Prüfung zum Handelsfachwirt sind die Teilnehmer von der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung befreit. Die ADG bereitet die Teilnehmer des Handelsfachwirts in einem Spezial-Training auf den praktischen Teil der Ausbildereignungsprüfung vor.

Inhalte der AdA-Vorbereitung:

  • Intensive Vorbereitung auf den praktischen Teil der Ausbildereignungsprüfung
    • Präsentation einer Ausbildungssituation
    • Praktische Durchführung (Unterweisung) einer Ausbildungssituation
    • Fachgespräch (Begründung zur Auswahl und Gestaltung der Ausbildungssituation)
  • Methodisch-didaktische Aufbereitung der Prüfungssituation
  • Intensive Übungsphase

 

 

Module:

VeranstaltungDatumArt der VeranstaltungVeranst.-Nr.
14.10.2019-19.10.2019SeminarSB419-0017
11.11.2019-16.11.2019SeminarSB419-0018
09.12.2019-14.12.2019SeminarSB419-0019
06.01.2020-11.01.2020SeminarSB419-0020
27.01.2020-01.02.2020SeminarSB419-0021
17.02.2020-22.02.2020SeminarSB419-0022
16.03.2020-21.03.2020SeminarSB419-0023
26.03.2020-27.03.2020SeminarSB419-0024
25.06.2020SeminarSB419-0025