zurück
SRB320-004 : 35. Handelsfachwirt IHK

35. Handelsfachwirt IHK

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Mitarbeiter vor und mit ersten Führungsaufgaben nach der Ausbildung und Quereinsteiger ohne kaufmännische Qualifikation.

Führungskenntnisse aufbauen.

Mit der Ausbildung zum Handelsfachwirt IHK (m/w) erwerben Sie ausgeprägte Führungskenntnisse, um erfolgreich, sicher und souverän in Ihre ersten Führungsaufgaben zu starten.

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten fundiertes Führungswissen.
  • Wir unterstützen Sie professionell auf dem Weg zum deutschlandweit anerkannten Abschluss „Handelsfachwirt IHK“.
  • Vorbereitung auf die mündliche Abschlussprüfung durch unsere prüfungserfahrenen Dozenten.
  • Vertiefung des Prüfungsstoffs und Simulation der IHK-Prüfungssituation durch eine interne Zwischenprüfung.
  • Sechs Monate volle Konzentration auf den Lernstoff durch wochenweisen Blockunterricht – keine Ablenkung durch das Tagesgeschäft
  • Förderfähig: Der Handelsfachwirt kann durch verschiedene Maßnahmen gefördert werden. Sprechen Sie uns an.
  • Anerkennungsmöglichkeiten: Die im Handelsfachwirt erbrachten Leistungen können auf die Bachelorstudiengänge an der ADG Business School angerechnet werden. Ebenso sind die Teilnehmer mit Bestehen der Prüfung zum Handelsfachwirt von der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung (AdA-Prüfung) befreit.

Zulassungsvoraussetzungen:

Für den Vorbereitungskurs gibt es keine Zulassungvoraussetzungen. Gemäß Prüfungsordnung erhebt die IHK folgende Zulassungsvoraussetzungen zur Teilnahme an der schriftlichen IHK-Prüfung:

  • Abschluss in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf im Handel und danach eine einjährige Berufspraxis oder
  • Abschluss als Verkäufer/-in oder in einem anerkannten kaufmännisch-verwaltenden dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine zweijährige Berufspraxis oder
  • Abschluss als Fachlagerist/-in und danach eine dreijährige Berufspraxis oder
  • Erwerb von mindestens 90 ECTS-Punkten in einem betriebswirtschaftlichen Studium und eine zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

Gerne unterstützen wir Sie bei der Überprüfung Ihrer Zulassungsvoraussetzungen. Sprechen Sie uns an!

Inhaltsschwerpunkte:

Die Inhalte des Kurses richten sich nach dem verbindlichen Rahmenstoffplan, der von der IHK vorgegeben ist. Durch Fallstudienarbeit und Diskussion aktueller Entwicklungen wird stets der Bezug zur unternehmerischen Praxis hergestellt. Die Prüfungsfächer sind:

  • Unternehmensführung und -steuerung
  • Führung, Personalmanagement, Kommunikation und Kooperation
  • Handelsmarketing
  • Beschaffung und Logistik
  • Vertiefungsfach: Vertriebssteuerung

Abschluss:

Nach erfolgreichem Bestehen aller Prüfungen vergibt die IHK den Abschluss „Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in IHK“. Er ist im Deutschen Qualifikationsrahmen auf Niveau 6 eingeordnet – also dem gleichen Niveau wie Bachelorabschlüsse von Hochschulen.

Module:

VeranstaltungDatumArt der VeranstaltungVeranst.-Nr.
28.09.2020-03.10.2020SeminarSB320-0021
19.10.2020-24.10.2020SeminarSB320-0016
16.11.2020-21.11.2020SeminarSB320-0017
14.12.2020-19.12.2020SeminarSB320-0018
04.01.2021-09.01.2021SeminarSB320-0019
25.01.2021-30.01.2021SeminarSB320-0020
08.03.2021-13.03.2021SeminarSB320-0022
25.03.2021-26.03.2021SeminarSB320-0023
24.06.2021SeminarSB320-0024