zurück
SRB120-105 : 7. Zertifizierter Vertriebssteuerer ADG - Controlling und Vertrieb gemeinsam stärken

7. Zertifizierter Vertriebssteuerer ADG - Controlling und Vertrieb gemeinsam stärken

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Führungskräfte und Spezialisten aus den Bereichen Vertrieb und Steuerung, die im Rahmen ihrer Zuständigkeit für die Vertriebssteuerung in ihrem Haus verantwortlich sind

Ganzheitliches Verständnis für eine integrierte Vertriebssteuerung entwickeln

Vorbei ist die Zeit, in der sich Kreditinstitute durch hohe Erträge aus der Fristentransformation entspannt „zurücklehnen“ konnten. Die Banken sollten sich daher im Kundengeschäft stärker positionieren. Dies kann nur durch ein ganzheitliches Verständnis der Vertriebssteuerung von Führungskräften und Spezialisten aus dem Vertrieb sowie aus dem Controlling erfolgen.

In unserem Qualifizierungsprogramm schärfen Sie das gemeinsame Verständnis und vertiefen Ihr Fachwissen rund um die Themen der Vertriebssteuerung.


Ihr Nutzen:

  • Sie werden als Controller noch stärker für die Belange des Vertriebs sensibilisiert und stellen so ein wichtiges Bindeglied im Rahmen einer ganzheitlichen Vertriebssteuerung dar.
  • Sie werden als Vertriebsverantwortlicher in die Lage versetzt, mit Ihrem Controller auf Augenhöhe zu diskutieren.
  • Sie erhalten wertvolle Handlungsimpulse zur Umsetzung eines ganzheitlichen Vertriebssteuerungsprozesses.


Der Nutzen für Ihre Bank:

  • Sie haben hauseigene Spezialisten, die die wichtigsten Ansatzpunkte zur Integration der Vertriebssteuerung in die Gesamtbanksteuerung kennen. Nehmen Spezialisten aus beiden Bereichen am Programm teil, profitieren Sie nicht nur preislich, sondern können zwei ausgebildete Spezialisten im Bereich der Vertriebssteuerung einsetzen.
  • Ihr Vertriebssteuerer unterstützt Sie in allen Fragen der wert(e)orientierten Vertriebssteuerung und -planung.
  • Ihre Bank wird in die Lage versetzt, zusätzliches Ertragspotenzial nicht nur zu erkennen, sondern auch durch einen gelebten und integrierten Steuerungsansatz in der Gesamtbankplanung zu heben.


Inhaltsschwerpunkt Modul 1:

  • Grundlagen der Vertriebssteuerung in Banken
  • Vertriebs-Controlling im Umfeld der Marktzinsmethode
  • Wertorientierung und Beratungsqualität
  • BVR-Projekt OMV
  • Werteorientierte Vertriebssteuerung
    • Genossenschaftliche Werte in der Vertriebssteuerung
    • Das Q3-Modell zur werteorientierten Vertriebssteuerung
  • Besonderheiten der Steuerung im Firmenkundengeschäft
    • Grundlagen der Marktbearbeitung im FK-Geschäft
    • OMV und VPS aus Sicht des Firmenkundengeschäfts
    • Implikationen aus Kundenfokus Firmenkunden für die Vertriebssteuerung


Inhaltsschwerpunkt Modul 2:

  • Projekt KundenFokus Privatkunden und KundenFokus Firmenkunden
    • Das Omnikanal-Modell aus Kundensicht -  Umsetzung der Projektinitiativen
  • Integration der Vertriebssteuerung in die Gesamtbanksteuerung
    • Verzahnung von Vertriebs- und Gesamtbanksteuerung
    • KPIs der Vertriebssteuerung
    • Kalkulation von variablen Geschäften
  • Business Case Study
    • Kunden- und  werteorientierte Vertriebssteuerung


Hinweis:

  • Für die Zertifizierung absolvieren Sie am letzten Tag des zweiten Moduls eine mündliche Prüfung.

 

Ihre Dozenten:


Robert Schlütken, Kantar TNS

Birgit Rathmann, VR-NetWorld GmbH

Professor Dr. Konrad Wimmer, msg gillardon AG

Professor Dr. Jens Kleine, Steinbeis-Hochschule Berlin

Dr. Florian Wüller, BMS Consulting GmbH

Thomas Geißdörfer, Raiffeisen Spar + Kreditbank eG

 

 

Module:

VeranstaltungDatumArt der VeranstaltungVeranst.-Nr.
20.04.2020-24.04.2020SeminarSB120-1175
22.06.2020-26.06.2020SeminarSB120-1176