zurück
SRB120-071 : 10. Zertifizierter Leiter Marktfolge Passiv ADG

10. Zertifizierter Leiter Marktfolge Passiv ADG

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Führungskräfte

Transformation der Marktfolge Passiv

Aktuell steht neben dem Umgang mit aufsichtsrechlichen Neuerungen die strategische Ausrichtung und Transformation der Marktfolge Passiv für Sie im Fokus: Digitalisierung, zunehmende Automatisierung und fallabschließende Bearbeitung von Geschäftsvorfällen durch Vertriebsmitarbeiter oder die Kunden selbst reduzieren die „produzierende Funktion“ der Marktfolge immer stärker.
Eignen Sie sich das Handwerkszeug an, um die Transformation der Marktfolge vom „Produktionsbetrieb“ zum Spezialisten-Team aktiv zu begleiten und so die effiziente Erfüllung der sich verändernden Aufgaben schlank und sicher in Ihre Strukturen und Prozesse zu überführen.
Als „Zertifizierter Leiter Marktfolge Passiv ADG“ sind Sie dafür bestens vorbereitet. Sie schaffen in Ihrem Haus genau die Strukturen, um Ihren Beitrag bei der Einhaltung der Qualitäts- und Leistungsstandards zu erfüllen.

Ihr Nutzen als Teilnehmer:

  • Sie reflektieren in der Diskussion und im Austausch mit unseren Fachexperten Ihre bisherigen Bereichs- und Abteilungsstrukturen sowie Ihre zukünftige Rolle in der Wertschöpfungskette der Bank.
  • Sie diskutieren über die zukunftsfähige strategische Ausrichtung Ihrer Marktfolge Passiv und erhalten Anregungen für die Gestaltung des anstehenden Transformationsprozesses.
  • Sie erkennen nicht nur den Veränderungsbedarf  in Ihrem Bereich, sondern auch die veränderten Aufgabenstellungen der Gesamtbank in einem dynamischen Umfeld und entwickeln Ideen zur Gewährleistung der dauerhaften Wettbewerbs-fähigkeit Ihres Hauses.
  • Sie tauschen Erfahrungen aus und bringen Ihre Fragestellungen aus der Praxis aktiv ein, um gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

Der Nutzen für Ihre Bank:

  • Ihre Bank ist in der Lage, die sich verändernden Rahmenbedingungen in ihrer Bedeutung für das eigene Haus zu bewerten und den Veränderungsbedarf abzuleiten.
  • Ihr Haus ist aufgrund fundierter Kenntnisse der Führungskraft zu den aktuellen und zukünftigen Aufgaben und zur Gestaltung des Transformationsprozesses gut aufgestellt.
  • Die Präsenzzeit des Teilnehmers ist auf ein Mindestmaß reduziert, sodass nur eine Anreise für das Präsenzmodul inkl. Prüfung notwendig ist. Weiteres Wissen wird über Selbstlerninstrumente,
    wie beispielsweise über Webinare und Web based Trainings erworben.

Inhaltsschwerpunkte:

  • Veränderte Rahmenbedingungen für Produktionseinheiten: Identifikation des Veränderungsbedarfs
  • Technologien: Digitalisierung und Plattformgeschäft
  • Überblick über Angebote von Bankdienstleistern
  • Entwicklung einer Vision und Strategie für die Marktfolge Passiv
  • Kulturelle und personelle Neuausrichtung
  • Etablierung einer effektiven Leistungskultur
  • Zielvereinbarungs- und Anreizsysteme in der Marktfolge Passiv
  • Schaffung einer effizienten und schlanken Prozessarchitektur
  • Prozessoptimierung mit und ohne Referenzmodelle wie z. B. VR-Process und das Standardprozessmodell der Fiducia & GAD IT AG
  • Bewährte Ansätze des Kapazitätsmanagements
  • Qualitätssicherung
  • Datenmanagement und Datenkontrollkonzepte
  • FATCA - Anforderungen an eine rechtskonforme Umsetzung
  • Mündliches Fachgespräch als Abschlussprüfung


Hinweise:

  • Teilnahmevoraussetzung sind der Kompetenznachweis „Marktunterstützung Passiv“ im Rahmen der Geno-PE oder vergleichbare Kenntnisse in diesem Bereich.
  • Voraussetzung für den Erwerb des Titels „Leiter Marktfolge Passiv ADG“ sind die Teilnahme an der „Leiterkompetenz: Führung von Teams und Unternehmenseinheiten“ oder vergleichbare Kenntnisse.
  • Als Ergänzung empfehlen wir nach Abschluss der Zertifizierungsreihe den Besuch des Seminars „Rechtliche Aspekte des Wertpapiergeschäfts und Compliance“ vom 19.08. – 20.08.2020 (SB120-0763).

Ihre Dozenten:

Thorsten Iske, SERVISCOPE AG und Horváth & Partners Management Consultants

Anette Neitzert, Genossenschaftsverband e.V.

Thorsten Iske ist Mitglied der Geschäftsleitung der SERVISCOPE AG  und als Berater bei Horváth & Partners Management Consultants tätig. Zuvor war er als Leiter Marktfolge und Leiter Firmenkundengeschäft sowie in weiteren verantwortlichen Positionen in VR-Banken tätig.

Module:

VeranstaltungDatumArt der VeranstaltungVeranst.-Nr.
13.02.2020
14:00 - 16:00 Uhr
OnlineSB120-0889
05.03.2020
14:00 - 15:00 Uhr
OnlineSB120-0890
16.03.2020-20.03.2020SeminarSB120-0888