zurück
SRB120-042 : 13. Zertifizierter Systemischer Organisationsentwickler ADG

13. Zertifizierter Systemischer Organisationsentwickler ADG

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Führungskräfte und Spezialisten in Unternehmen, die Veränderungsprojekte gestalten und die Organisation nachhaltig entwickeln sollen

Veränderungskompetenz entwickeln

Als „Systemischer Organisationsentwickler ADG“ sind Sie es, der Changeprojekte anstößt, steuert und aktiv begleitet. Das Besondere am „Systemischen Ansatz“: Sie analysieren die Ausgangssituation ganzheitlich, fokussieren sowohl auf fachlich-strukturelle Herausforderungen als auch auf die häufig viel entscheidenderen menschlichen Aspekte, wie persönliche Interessen und Zielsetzungen, Machtverhältnisse und Entscheidungsstrukturen.
Die Qualifizierung ist praxis- und transferorientiert. Kollegiale Fallberatung in und zwischen den Modulen sowie eine intensive Betreuung durch Doppelmoderation garantieren Ihnen eine effektive Qualifizierung. Die Seminarinhalte werden zudem in allen Modulen anhand der realen Changeprojekte der Teilnehmer vermittelt.

Ihr Nutzen als Teilnehmer:

  • Sie wissen, wie Sie eine systemische Analyse der Ausgangssituation im Veränderungsprozess durchführen.
  • Sie können selbstständig Veränderungsprojekte planen, durchführen und beenden.
  • Sie kennen Methoden, um Konflikte und Widerstände in Veränderungsprozessen zu beherrschen.

Ihr Nutzen als Unternehmen:

  • Mit Unterstützung des Organisationsentwicklers füllen Sie die Strategie Ihres Hauses mit Leben.
  • Sie stärken Ihre Flexibilität und Geschwindigkeit im Umgang mit notwendigen Organisationsentwicklungsprozessen.
  • Sie führen nachhaltige Strategie-, Fusions- und Unternehmenskulturprojekte selbstständig durch.

Inhaltsschwerpunkte:

Webinar 1:

Kick-off und Nutzen des systemischen Ansatzes

Modul 1:

  • Systemisches Verständnis von Organisationen
  • Logik von Veränderungen und Gestaltungsoptionen 
  • Auftragsklärung, Rollenklarheit und Haltung
  • Fragen und andere zentrale Instrumente, Werkzeuge und Methoden zur Analyse der Organisation
  • Veränderungsimpulse je nach Ausgangssituation
  • Von den Analyseergebnissen zur Entwicklungsarchitektur
  • Komplexe Veränderungen planen und durchführen

Webinar 2:

Strategie und die Kraft von Zukunftsbildern in Veränderungsprozessen

Modul 2:

  • Identifikation und Bearbeitung von Widerständen und Konflikten
  • Umsetzung von Veränderungen & Stolpersteine
  • Bestandteile wirkungsvoller Workshop-Designs
  • Führung und Verantwortung in Veränderungen
  • Kreativität und Kommunikation in Veränderungen
  • Kulturentwicklung und Kulturgestaltung
  • Selbstverständnis & eigene Positionierung
  • Ein klares Ende – Gestaltung von Abschlussphasen
  • Lernen aus Veränderungsprozessen

Webinar 3: 

Fragen zu Hausarbeit und Prüfungen

Modul 3 und Kompetenznachweis:

Zum Nachweis Ihrer Fachqualifikation erstellen Sie eine praxisorientierte Projektarbeit zu einem unternehmenseigenen Veränderungsprozess, präsentieren diese und diskutieren im Rahmen eines Fachgesprächs Ihre Herangehensweisen. 

Hinweise:

  • Begleitend zur Qualifizierung können individuelle Beratungssprechstunden genutzt werden. Bei Bedarf sprechen Sie uns gerne an. 

Ihre Dozenten:

Daniel Bormann verfügt über Erfahrung im Personalmanagement sowie Begleitung von Veränderungsprozessen. Bereits während seines Studiums der Organisationssoziologie sammelte er Erfahrungen in einem Personal- und Organisationsentwicklungsunternehmen und im Bereich Global Employer Branding. Danach arbeitete er bei einer Unternehmensberatung.

Marie-Theres Strätker studierte Psychologie an der Reichsuniversität in Groningen und hat sich bereits frühzeitig auf den Bereich der Arbeits- und Organisationspsychologie spezialisiert. Erste Berufserfahrung sammelte sie während ihres Studiums bei einer Beratung für Personalentwicklung in Bremen. Nach ihrem Masterstudium war sie als Referentin für Personal- und Organisationsentwicklung bei der Hermes Fulfilment GmbH (member oft he Otto groupt) tätig.

Module:

VeranstaltungDatumArt der VeranstaltungVeranst.-Nr.
20.04.2020
15:00 - 17:00 Uhr
OnlineSB120-0531
12.05.2020-15.05.2020SeminarSB120-0528
22.06.2020
15:00 - 17:00 Uhr
OnlineSB120-0532
24.08.2020-27.08.2020SeminarSB120-0529
14.09.2020
15:00 - 17:00 Uhr
OnlineSB120-0533
11.11.2020-12.11.2020SeminarSB120-0530