zurück
SB120-0871 : Heute schon die Vertriebsbank 2022 gestalten und ausrichten

Heute schon die Vertriebsbank 2022 gestalten und ausrichten

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Vorstände und Führungskräfte

Wie kann die Vertriebsbank ihre Wettbewerbsfähigkeit behalten oder ausbauen?

Die Vertriebsbank unterliegt in naher und mittlerer Zukunft einem rasanten Wandel. Es können bereits jetzt einige Trends ausgemacht werden, die auf die Marktentwicklungen von außen wirken und teils operativen und strategischen Anpassungsbedarf nach sich ziehen, wie u.a.:

  • Historisch niedriges Zinsniveau
  • Alternierende Kundenmengen
  • Verändertes Kaufverhalten der Kunden und deren Nutzung der digitalen Zugangswege
  • Sich verändernde Altersstrukturen und daraus resultierende Bedarfssituationen an Dienstleistungen
  • Druck von neuen Marktteilnehmern auf originäre Bankerträge
  • Schnelle technologieinduzierte Veränderungen und Innovationskraft aus Verbundprojekten (Digitalisierung)

Aber auch im Innenverhältnis stehen den Banken einige Herausforderungen bevor:

  • Veränderung der Beratungsprozesse
  • Anforderungen an die Berater-Kompetenzen
  • Sich verlagernde Ertragspotenziale
  • Starre Kostenstrukturen

Lernen Sie in unserem Seminar die entscheidenden Trends kennen und überlegen Sie, welche strategischen Konsequenzen diese Entwicklungen auf Ihr Haus haben werden. Sie können in der Diskussion mit Ihren Kollegen die bisherigen und zukünftigen Vertriebskanäle bewerten; sichern Sie dadurch Ihr Zukunftsbild ab und leiten im Teilnehmerkreis mögliche Handlungsoptionen ab.
Nutzen Sie diese Veranstaltung, um hilfreiche Impulse für die Zukunftsausrichtung und -sicherung der Vertriebsbank mit nach Hause zu nehmen.

Ihr Nutzen:

  • Sie lernen die entscheidenden Trends und deren Wirkung auf die Vertriebsbank kennen.
  • Sie können die Bedeutung dieser Entwicklungen für Ihr Haus bewerten und unmittelbare Handlungsfelder und Maßnahmen ableiten.
  • Sie erkennen mögliche Gestaltungsoptionen der Vertriebsbank von morgen, um ein individuelles Zielbild für Ihre Bank konkretisieren zu können.
  • Sie haben die Möglichkeit, mit Ihren Kollegen über mögliche Zukunftsszenarien der Vertriebsbank zu diskutieren.

Inhaltsschwerpunkte:

  • Vorstellung der mittelfristigen Trends aus Demografie, Kundenverhalten und technischen Entwicklungen
  • Gemeinsame Bewertung dieser Tendenzen hinsichtlich ihrer Wirkung auf die Vertriebsbank
  • Anpassung des Geschäftsmodells der Vertriebsbank und die damit verbundenen Konsequenzen
  • Vorstellung und Diskussion der „Filiale der Zukunft“
  • Auswirkungen einer konsequenten Ausrichtung am Kundenbedarf und die daraus entstehenden Anforderungen an Produkte, Dienstleistungen, Vertriebssteuerung und Personal
  • Die klassische Kundensegmentierung auf dem Prüfstand vor dem Hintergrund potenzialorientierter Vertriebssteuerung
  • Cross-Channel: Die Verknüpfung und die Wertigkeit einzelner Vertriebskanäle

Dozenten:

Ralf Teufel ist geschäftsführender Gesellschafter der GGB Unternehmensberatung GmbH. Seit 20 Jahren berät er Banken der genossenschaftlichen Finanzgruppe in allen strategisch relevanten Managementfragen. Seine Expertise liegt im Vertriebsmanagement, der Strategieentwicklung, sowie der Fusions– und Integrationsberatung.

Thomas Ludewig ist Seniorberater der GGB Unternehmensberatung GmbH. Seit über 20 Jahren hat er viele Banken in eine vertriebliche Zukunft geführt. Neben Beratungsqualität , KSC der Zukunft gehört das Thema der Digitalisierung zu seinen Schwerpunkten