zurück
SB120-0742 : Professionelle Projektassistenz im klassischen Projektmanagement

Professionelle Projektassistenz im klassischen Projektmanagement

Transparenz im Projekt schaffen – Teamunterstützung leisten

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Spezialisten aus den Bereichen Sekretariat und Assistenz

Klassisches Projektmanagement in Zeiten von Agilität & Co.


In der heutigen Arbeitswelt 4.0 ereilt einen schnell das Gefühl, das fast ausschließlich in Projekten, Projektteams und Projektsitzungen gearbeitet wird. Methodiken des agilen Projektmanagement wie SCRUM und Kanban werden häufig in einem Atemzug verwendet. An dieser Stelle ist anzumerken, dass nicht für alle Projekte die notwendigen Voraussetzungen für agile Projektarbeit vorliegen. Das klassische Projektmanagement mit einem festen vorgegebenen Zeitraum sowie einer vorab fest geplanten Ressourcen kann für bestimmte Projekte und Zielsetzungen nach wie vor die richtige Vorgehensweise sein.
Wir setzen in unserer Veranstaltung für Spezialisten aus dem Sekretariat/Assistenzbereich daher bewusst den Fokus auf klassisches Projektmanagement. Dieses Seminar vermittelt Ihnen das notwendige Rüstzeug, um künftige klassische Projektaufgaben kompetent und souverän zu meistern. Auf das Thema agiles Projektmanagement wird ein kurzer Ausblick gegeben - es ist kein zentraler Bestandteil dieser Veranstaltung.

Ihr Nutzen:

  • Sie lernen die wesentlichen Basics des klassischen Projektmanagements kennen.
  • Sie erkennen, wie Sie für eine optimale Kommunikation im Projektteam sorgen können.
  • Sie verstehen künftige Projektabläufe, Zusammenhänge und Projektaufgaben besser.
  • Sie verstehen Ihre Rolle bei der Projektassistenz und können gezielt entlasten.
  • Sie erfahren, wie kompetenter und zugleich souveräner auftreten.

Inhaltsschwerpunkte:

  • Basiswissen des Projektmanagements

    • Begriffsklärung – Abgrenzung Klassisches Projektmanagement
    • Überblick –  Projektablauf, -Phasen & Tools
    • Anforderungen Projektleiter und Assistenz
  • Das Projektteam

    • Teambuilding - Akteure und deren Rollen
    • Teamentwicklung und ihre Phasen
  • Die reibungslose Kommunikation im Projekt

    • Kommunikations-Schnittstelle Assistenz
    • Transparenz im Projekt schaffen
    • Klaren Kommunikationsfluss sichern
    • Reibungen im Projektteam erkennen
    • Mit schwierigen Teammitgliedern souverän umgehen
  • Projekte professionell starten

    • Auftakt-Veranstaltungen organisieren
    • Akzeptanzaufbau systematisch fördern
    • Projektmeetings effektiv vor-/nachbereiten
  • Projektplanung klassisch

    • Grundlagen der Projektplanung
    • Struktur im Projekt – Ziele, Aufgaben & Arbeitspakete
    • Der Projektablauf – Werkzeuge zur Planung
    • Planung von Ressourcen und Kosten
  • Projektüberwachung und –steuerung während der Projektdurchführung

    • Termin-/Arbeitsfortschritt verdeutlichen
    • Kosten im Blick behalten
    • Planabweichungen kommunizieren
    • Berichten und informieren im Projekt
  • Erfolgreicher Projektabschluss

    • Abschlussbericht - das Projekt sauber abschließen
  • Ausblick – Trends und Entwicklungen im agilen Projektmanagement/Projekten

 

Hinweise:

  • Diese Veranstaltung zahlt auf das Themenmodul „Managementwissen & Arbeitsmethodik“ im Rahmen der Qualifizierung zum „Zertifizierten Office-Manager ADG“ ein. 
  • Der optionale schriftliche Onlineleistungsnachweis, findet für alle Teilnehmer an der Zertifizierung am 30.11.2020 in der Zeit von 09:30 Uhr – 10:30 Uhr statt.

Ihre Dozentin:

Sabine Birven ist Diplom Betriebswirtin FH und selbständige Trainerin, Beraterin und Coach seit mehr als 15 Jahren. Ihre Themenschwerpunkte sind Themen rund um das Management; Management-Fachthemen sowie damit verbundenen Soft-Skills zur Kommunikations-/Verhaltensveränderung. Sie verfügt über eine langjährige Praxiserfahrung. Diese erwarb sie durch festangestellte Tätigkeiten in gehobenen Marketingpositionen in der Dienstleistungsbranche – unter anderem durch Ihre mehrjährige Tätigkeit als Marketingreferentin in einer GENO-Bank. Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung einer Praktikerin und Führungskraft.