zurück
SB120-0696 : Hotelimmobilien sicher bewerten - HypZert anerkannt

Hotelimmobilien sicher bewerten - HypZert anerkannt

Diese Veranstaltung richtet sich an:

„Immobiliengutachter HypZert“ sowie Spezialisten für die Beleihungswertermittlung und Immobiliengutachter mit vergleichbarer Qualifikation

Hotelbewertung unter Berücksichtigung von Markt, Betreiber und betriebswirtschaftlichen Zahlen

Hotelimmobilien sind wie keine zweite Spezialimmobilie extrem vom Betreiber, vom Nutzungskonzept und den daraus resultierenden betriebswirtschaftlichen Zahlen abhängig. Eine Immobilienbewertung stellt trotzdem keine Unternehmensbewertung dar.

Um eine Hotelimmobilie sicher bewerten zu können, müssen Sie die Marktverhältnisse kennen, die Größenklassen und Klassifizierungen beurteilen sowie die Erträge aus den unterschiedlichen Ertragspositionen strukturieren können.

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten einen Überblick über die Marktsegmente und Entwicklungstendenzen am deutschen Hotelmarkt.
  • Sie werden Buchungsportale, Franchisekonzepte mit ihren Auswirkungen auf Kosten, Ertrag und Auslastung kennenlernen.
  • Wir werden Sie mit der Ableitung einer marktgerechten, nachhaltigen Pacht aus dem Jahresabschluss vertraut machen.
  • Wir werden Ihnen die Unterschiede zwischen Unternehmens- und Immobilienbewertung aufzeigen.

 

Inhaltsschwerpunkte:

  • Klassifizierung von Hotels mit Risikoeinschätzung
  • Fakten zur Markenexpansion an B-Standorten
  • Abhängigkeit von Nutzungskonzepten/Betreiber
  • Bewertung von Hotelimmobilien

Hinweis:

Die Veranstaltung wird von der HypZert als Weiterbildungsveranstaltung für Gutachter anerkannt.

Möglichkeiten zur Terminkombintation mit anderen Seminaren finden Sie unter www.adgonline.de/hypzert.

Ihre Dozenten:

Melanie Mangold, VR WERT GmbH