zurück
SB120-0570 : Moderne Ansätze in der Internen Revision

Moderne Ansätze in der Internen Revision

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Führungskräfte und Spezialisten aus dem Bereich Interne Revision

Interne Revision zeitgemäß gestalten

In einem sich ständig verändernden Umfeld haben sich auch die Anforderungen an die Interne Revision permanent weiterentwickelt. Alleine durch einige Neuerungen in den aufsichtsrechtlichen Vorgaben wandelt sich das Bild der IR: Der Bereich wird zunehmend zu einem strategischen und operativen Partner der Geschäftsleitung.

In unserem zweitägigen Seminar erfahren Sie, wie Sie die Tätigkeiten Ihrer Internen Revision ausgestalten können, um den sich stetig ändernden Anforderungen gerecht zu werden.

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten von unseren erfahrenen Fachreferenten und Bankpraktikern die neuesten Entwicklungen in der Internen Revision.
  • Sie profitieren von wichtigen Impulsen für Ihre Revisionsarbeit.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich mit unseren Referenten und den Teilnehmern über aktuelle Trends und Entwicklungen in der Internen Revision auszutauschen.

Inhaltsschwerpunkte:

  • Rollenverständnis und strategische Positionierung der Internen Revision   
  • Aufsichtsrechtliche und berufsständische Anforderungen
  • Moderne Prüfungsplanung
  • Prozessorientierung im Sinne der MaRisk
  • Entwicklung einer prozessorientierten Prüfungslandkarte
  • Moderne Prüfungsmethoden
  • Fehlerrisiko als Grundlage des Prüfungsumfanges
  • Klassische Aufbauprüfung und Funktionsprüfung vs. dynamische Prüffeldbeobachtung
  • Vertiefung der Prüfungsmethoden
  • Papierlose Prüfungsdokumentation
  • Qualitätssicherung und Mitarbeiterführung
  • Modernes Berichtswesen

Ihre Dozenten:

Henning Düsenberg, Leiter Interne Revision, VR-Bank Langenau-Ulmer Alb eG

Simon Hirzel, Leiter Interne Revision, Volksbank Breisgau Nord eG