zurück
SB120-0551 : Professionell Führen auch ohne Vorgesetztenfunktion

Professionell Führen auch ohne Vorgesetztenfunktion

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Personen, die ohne direkte Weisungsbefugnis andere Menschen führen (z. B. in Projekten, in bereichsübergreifenden Kooperationen, in der Zusammenarbeit auf gleicher Hierarchieebene usw.)

Ein bisschen Führungskraft

Arbeitsbereiche werden komplexer, es entstehen immer häufiger Arbeitsbeziehungen, in denen es keine klaren Weisungsbefugnisse oder hierarchischen Strukturen gibt. Die jeweiligen Beteiligten vertreten die Interessen ihrer Zuständigkeiten, und es bestehen unterschiedliche
Auffassungen von Vorgehensweisen oder Dringlichkeiten.
Ob es Ihnen gelingt, Kooperation und die erfolgreiche Umsetzung Ihrer Ziele zu erreichen, ist stark beeinflusst von Faktoren wie Sozialkompetenz und Überzeugungskraft. Unser Seminar macht Sie fit in diesen Kompetenzen!

Ihr Nutzen:

  • Sie erreichen Ihre Ziele mit weniger Stress, Aufwand und Reibungsverlusten.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihre Kollegen motivieren können und von der Sache/dem Projekt/dem Arbeitsprozess überzeugen.
  • Sie lernen, wie Sie Konfliktpotenziale bereits im Vorfeld umgehen und Widerstände wirkungsvoll entkräften.
  • Ihnen gelingt es künftig, auch ohne hierarchische Macht Ihren Einfluss überzeugend geltend zu machen.
  • Zur Vertiefung des erlangten Wissens erhalten Sie exklusiv das Hörbuch des Dozenten „Richtig führen ist einfach“.

 

Inhaltsschwerpunkte:


  • Ein bisschen Führungskraft
    • Führen und geführt werden
    • Welche Möglichkeiten gibt es auch ohne disziplinarische Befugnis?
    • Grenzen der Führung ohne Vorgesetztenfunktion
    • Einflusspotenziale erkennen und nutzen – Umgang mit geliehener Macht
  • Bringen Sie Ihre Anliegen zum Erfolg, und entlarven Sie Killerargumente
    • Erkennen Sie den Gesprächstyp und stellen Sie sich auf diesen ein
    • Die richtige Ansprache einzelner Gesprächstypen
    • Überzeugen Sie mit der Platinregel
  • Motivation, Kooperation
    • Respekt und Akzeptanz
    • Erfolgsdruck und nahende Deadlines? So motivieren Sie andere zur kooperativen Zusammenarbeit
    • Motivation und Kooperation erreichen auch ohne Incentives
  • Mein sozialer Dialekt im Umgang mit anderen – gezielter überzeugen mit der PROStrategie
    • Welche Typen gibt es im Machtspiel – die PRO-Stiltypen
    • Was für ein PRO-Typ bin ich: Macher, Expressiver, Verbindlicher oder Analytiker?
    • Woran kann ich unterschiedliche PRO-Typen erkennen?
    • Meine persönliche Situation und die Einflüsse der Typen im Machtspiel
  • Konflikt-/und Kritikgespräche: Bringen Sie auch schwierige Botschaften zielführend an den Adressaten
    • 10 Punkte für ein erfolgreiches Kritikgespräch
    • Welcher Kritiktyp sind Sie?
    • Konstruktive Kritik – beachten Sie das Selbstwertgefühl
    • Kommunikation als Führungswerkzeug
    • Die 5 Ws für Delegationsgespräche
  • TEAM = Toll ein anderer machts? Wirksame Strategien zur optimalen Teamarbeit
    • Projekte: Wie Sie erreichen, dass sich alle gleichermaßen engagieren
    • Stratege, Beobachter, Umsetzer: Wie Sie welchen Typ Mensch motivieren
    • Erkennen Sie die Dynamik in Ihrem Team, und überzeugen Sie wirkungsvoll
    • Vom Empfehlen zur tatsächlichen Umsetzung
  • So werden Ihre Vorschläge akzeptiert und verwirklicht

 

Ihre Dozenten:

Dr. Matthias Hettl begeistert seine Zuhörer durch seinen motivierenden und kompetent direkten Vortragsstil mit 1:1 einsetzbaren Praxistipps. Als Coach, Trainer und Managementberater liegen seine Schwerpunkte bei den Themen Leadership Skills und Managementkompetenzen. Erfahrung bringt er mit aus seiner Tätigkeit als Aufsichtsrat, aus der Geschäftsführung und als Consultant bei den Vereinten Nationen in New York. Er vertrat mehrere Jahre eine Professur für Management und Marketing, ist als Fachbuchautor und Verfasser zahlreicher Fachartikel bekannt und begleitet erfolgreich die Unternehmensentwicklung von mittelständischen Unternehmen sowie von internationalen Konzernen.