zurück
SB120-0494 : Assistenz für mehrere Chefs

Assistenz für mehrere Chefs

Erfolgsrezepte für die Herausforderungen im Teamsekretariat

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Spezialisten aus den Bereichen Sekretariat und Assistenz

Meistern Sie unterschiedlichste Ansprüche, Aufgaben und Arbeitsstile!

Kennen Sie auch das Gefühl, dass jeder Ihrer Chefs oder Ihrer KollegInnen an Ihnen zerrt und denkt, dass sie/er die oberste Priorität ist? Dann ist Ihnen bewusst, dass Sie durch die unterschiedlichsten Persönlichkeiten, die verschiedensten Arbeitsstile und Aufgabenstellungen schnell zwischen alle Stühle geraten, und sich permanenter Druck aufbauen kann. Um all diese unterschiedlichen Erwartungen zu erfüllen, braucht die Teamassistenz ein effizientes Zeitmanagement, ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und ein ausgleichendes Kommunikationsverhalten.

In diesem Seminar lernen Sie die Erfolgsrezepte zu einer effektiven Zusammenarbeit kennen. Sie erfahren, was das typische an den Verhaltensweisen der anderen ist, und natürlich lernen Sie auch Ihr eigenes Zeitmanagement besser einzuschätzen. So können Sie sich selbst, Ihre/n Chef/in und das Team gut organisieren und sich auf verschiedene Menschentypen einstellen u.v.m..

Ihr Nutzen:

  • Sie erfahren, wie Sie die Herausforderungen in der Zuarbeit mit mehreren Vorgesetzten und Kollegen optimieren.
  • Sie erarbeiten gemeinsam in der Gruppe, wie Sie mit unterschiedlichen Arbeits- sowie Denkweisen umgehen und die Arbeitsstile darauf abstimmen.
  • Sie erhalten das Handwerkszeug, um das Aufgaben- und Prioritätenmanagement zukünftig effektiver gestalten zu können.
  • Sie verstehen, wie Sie durch gezielte Kommunikation gewinnen, Feedback geben und annehmen sowie im Auftrag der Chefs agieren.
  • Sie erhalten Checklisten, Muster, Leitfäden und Internetportale für Ihre Praxis.

Inhaltsschwerpunkte:

Assistenz für mehrere Chefs: Ihre persönliche Bestandsaufnahme mit Feedback

  • Das Anforderungsprofil der Teamassistenz: Aufgabenfelder klar definieren
  • Die Basis Ihrer Arbeit: Welche persönlichen und methodischen Kompetenzen sind wichtig?
  • Mit gemeinsamen Spielregeln zur optimalen Zusammenarbeit
  • Praxis-Check: Chefs und Teamassistenz - so stimmen Sie Ihre Arbeitsstile aufeinander ab

Wenn es eng wird: effektive Arbeitstechniken für die richtige Tagesplanung

  • Ihr persönliches Schutzprogramm gegen Ablenkungsmonster, Energieräuber und Zeitfresser
  • Raus aus dem Prioritäten-Dilemma: So koordinieren Sie viele unterschiedliche Aufgaben
  • Klarer Kopf in heißen Zeiten: „Nein“ sagen und Grenzen setzen
  • Praxis-Check: Eigene Antreiber erkennen und reduzieren

Traumteam statt Teamtrauma; Rahmenbedingungen für die perfekte Organisation im Teamsekretariat

  • Das professionelle Informationsmanagement zwischen den Chefs und Ihnen
  • Methoden-Tools aus der Praxis: Gemeinsame Ablage mit Struktur, Termine & Co.
  • Alle E-Mail-Accounts im Blick: Selektieren, strukturieren und verwalten
  • Ihr Extra: Checklisten, Leitfäden, Muster und Internetportale für den direkten Praxiseinsatz

Die Teamassistenz als Schnittstelle zwischen Chef(s) und Team

  • Mehrere Chefs, unterschiedliche Charaktere und Arbeitsstile: Wie Sie alles unter einen Hut bekommen
  • Wichtige Gesprächstechniken für die Teamarbeit: Gelassen, diplomatisch und souverän
  • Vermittlung zwischen verschiedenen Standpunkten: Souveränes Argumentieren und diplomatisches Durchsetzen
  • Versteckte Konflikte, Machtspielchen und Missverständnisse: Mit der „SAG-ES-Formel“ sensible Situationen ansprechen

Hinweis:

  • Diese Veranstaltung zahlt auf das Themenmodul   „Managementwissen & Arbeitsmethodik“ im Rahmen der Qualifizierung zum  „Zertifizierten Office-Manager ADG“ ein. 
  • Der optionale schriftliche Onlineleistungsnachweis, findet für alle Teilnehmer an der Zertifizierung am 24.06.2020 in der Zeit von 09:30 Uhr – 10:30 Uhr statt.

 
Ihr Dozent:

Florian Ax ist zertifizierter Trainer und Coach (dvct) mit den Schwerpunkten Assistenz sowie Selbstführung. Der erfahrene Dienstleistungsexperte kennt die Erwartungshaltungen von Assistentinnen sowie Vorgesetzten. Dieses Praxiswissen lässt er in seine Seminare gemäß seinem Trainingsmotto: „Praxis statt Theorie – live erleben!“ einfließen.