zurück
SB120-0445 : ADG-Webinar: Gesundheitsmanagement als betriebswirtschaftlicher Managementansatz

ADG-Webinar: Gesundheitsmanagement als betriebswirtschaftlicher Managementansatz

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Vorstände, Personalleiter, Spezialisten

BGM aus BWL-Perspektive sehen

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) tritt im originären Sinne mit dem Ziel an, den Krankenstand in einem Unternehmen zu senken und die Produktivität zu erhöhen. Dennoch erfüllen die meisten ins Leben gerufenen BGM-Ansätze im Markt, insbesondere für kleinere und mittlere Häuser, diesen Anspruch nicht.

BGM sollte heute konsequent auf betriebswirtschaftliche Aspekte ausgerichtet werden. Rein präventive Maßnahmen genügen hingegen nicht mehr, da die Effekte von Prävention erst Jahre später wirksam werden.

Lernen Sie in unserem Webinar, dass die Schwerpunkte eines BGM auf der Früherkennung von Fehlentwicklungen, datengestützter punktgenauer Intervention statt flächendeckender Streumaßnahmen, Steigerung der individuellen Gesundheitskompetenz sowie der Bearbeitung aller problematischen Fälle durch die Führungskräfte liegen sollte. 

Ihr Nutzen als Teilnehmer:

  • Sie lernen unterschiedliche Kosten von Krankheit im Unternehmen kennen.
  • Sie verstehen die Notwendigkeit und das Vorgehen einer konsequent betriebswirtschaftlichen Ausrichtung eines Gesundheitsmanagements.
  • Sie erlernen die notwendigen Bestandteile und den Zeitplan einer BGM-Einführung.
  • Sie lernen ROI-Berechnungen zu BGM kennen.
  • Sie können entscheiden, ob ein BGM für Ihr Haus sinnvoll und notwendig ist.
  • Sie können mit den Erkenntnissen und Materialien der Veranstaltung im eigenen Haus eine erste Sensibilisierung für das Thema schaffen.

Inhaltsschwerpunkte:

  • Entwicklungen und Trends des Krankheitsgeschehens
  • Unterschiedliche Kostenarten und Schäden durch Mitarbeiterkrankheit, z.B. Absentismus- versus Präsentismusschäden, Produktivitätsverluste, die Kosten motivationaler „Krankheit“ und nicht monetäre Schäden
  • Ansatzpunkte und Wirkmechanismen eines betriebswirtschaftlich wirksamen BGM
  • Beispielhafter Projekt- und Zeitplan für eine BGM-Einführung
  • Finanzielle Fördermöglichkeiten für VR-Banken

So läuft Ihre Anmeldung zum ADG-Webinar ab:

  1. Direkt nachdem Sie sich zu diesem Webinar bei der ADG angemeldet haben erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Über diese E-Mail haben Sie die Möglichkeit, die technischen Voraussetzungen für den Zugang von Ihrem Rechner zu überprüfen bzw. die notwendige App für Ihr iPad® oder Tablet mit android®-Betriebssystem zu erhalten. Bei Fragen zum Zugang oder technischen Schwierigkeiten stehen wir Ihnen gerne auch persönlich zur Verfügung. Details finden Sie auch unter www.adgonline.de/webinar.
  2. Ein bis zwei Tage vor dem Webinar-Termin erhalten Sie ebenfalls per E-Mail die Zugangsdaten sowie vorab die Präsentationsunterlagen zum Ausdrucken.
  3. Über diese Zugangsdaten erhalten Sie dann am Seminartag Eintritt in den virtuellen Seminarraum sowie zur Telefonkonferenz, mit deren Hilfe der Ton übertragen wird.

Ihr Dozent:

Dipl. Psych. Thomas Artmann ist Diplom-Psychologe und seit 2001 als Berater, Trainer und Coach in Wirtschafts– und Industrieunternehmen tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte sind modernes, betriebliches Gesundheitsmanagement, die Entwicklung von Führungskräften sowie die Kommunikation innerhalb eines Unternehmens in allen Fragen des BGM. Ein Schwerpunkt seiner Kunden sind genossenschaftliche Banken.