zurück
SB119-0261 : Boxenstopp Führung

Boxenstopp Führung

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Vorstände und Führungskräfte

Wann haben Sie sich das letzte Mal hinterfragt?

Fahren Sie einmal rechts ran, und tanken Sie auf! Mit einem Boxenstopp können Sie kurz innehalten und über Ihr eingefahrenes Führungsverhalten nachdenken. In unserem Seminar erhalten Sie Rückmeldungen zu Ihrem Verhalten als Führungskraft. Sie nehmen zudem kreative Ideen, konkrete Handlungsansätze und Rückmeldungen zu Ihrem Führungsverhalten mit in Ihren Berufsalltag. Verbessern Sie dadurch Ihre persönlichen Führungsstärken, und setzen Sie diese noch gezielter ein. Reflektieren Sie die Leistungspotenziale Ihrer Mitarbeiter, und erfahren Sie, wie Sie die Potenziale weiter erschließen.

In der Veranstaltung beschäftigen Sie sich darüber hinaus intensiv mit Ihrer persönlichen Wirksamkeit und erhalten konkrete Hinweise, wie Sie Ihre Ressourcen genauer einschätzen und ausbauen können und Ihre Mitarbeiter noch zielgerichteter führen. Ihre Fragen, Ihr Führungsalltag und Ihre konkreten Fallbeispiele sind das Gerüst dieser Veranstaltung.

Ihr Nutzen:

  • Sie nutzen die Kunst der modernen Gesprächsführung.
  • Sie fördern und steigern die Eigenmotivation einzelner oder gesamter Teams.
  • Sie können Konflikte aktiv nutzen.
  • Sie steigern die Nachhaltigkeit Ihrer Arbeit.
  • Sie gewinnen neue Freiheiten durch den gekonnten Umgang mit Emotionen – den eigenen und denen der anderen.

 

Inhaltsschwerpunkte:

  • Reflexion Ihrer Führungspersönlichkeit
    • Bin ich die Führungskraft, die ich sein will?
    • Wie verhalte ich mich als Führungskraft bei Konflikten unter und mit Mitarbeitern?
    • Wie positioniere ich mich und vertrete Standpunkte vor meinen Mitarbeitern?
    • Wie kommuniziere ich unliebsame Entscheidungen?
    • Wie gehe ich souverän mit schwierigen Teamdynamiken um?

  • Wirksame Mitarbeiterführung
    • Was wirksame Mitarbeiterführung ausmacht
    • Ihr Leadership-Check: Wie wirksam sind Sie?
    • Wie Sie Ihre Mitarbeiter noch effektiver führen

  • Souveränität steigern als Führungskraft
    • Maturity-Konzept – Erkennen des Reifegrads des Leaders
    • Umgang mit Lob und Anerkennung
    • Soziale Akzeptanz als Führungskraft

  • High-Performance-Teams lenken
    • Voraussetzung für High-Performance-Teams
    • Drei Grundsätze und sechs Regeln, die Sie kennen sollten
    • Welcher Typ sind Sie? Macher, Kooperativer, Motivator oder Denker?
    • Wo steht Ihr Team, und wie bringen Sie es weiter?

  • Level-5-Leadership
    • Handlungslogiken von wirksamen Führungskräften
    • Sieben Fragen für Manager, die nachhaltigen Erfolg haben wollen

  • Wirksame Delegation
    • Sechs Aspekte bei der Delegation an Ihre Mitarbeiter
    • Feedback versus Kontrolle
    • Commitment: So verpflichten Sie Ihre Führungskräfte und binden sie ein


Ihre Dozenten:

Dr. Matthias Hettl begeistert seine Zuhörer durch seinen motivierenden und kompetent direkten Vortragsstil mit 1:1 einsetzbaren Praxistipps. Als Coach, Trainer und Managementberater liegen seine Schwerpunkte bei den Themen Leadership Skills und Managementkompetenzen. Erfahrung bringt er mit aus seiner Tätigkeit als Aufsichtsrat, aus der Geschäftsführung und als Consultant bei den Vereinten Nationen in New York. Er vertrat mehrere Jahre eine Professur für Management und Marketing, ist als Fachbuchautor und Verfasser zahlreicher Fachartikel bekannt und begleitet erfolgreich die Unternehmensentwicklung von mittelständischen Unternehmen sowie von internationalen Konzernen.