zurück
SB119-0251 : Feedback- und Leistungsbeurteilungsgespräche souverän führen

Feedback- und Leistungsbeurteilungsgespräche souverän führen

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Führungskräfte, Personalleiter, Nachwuchsführungskräfte

Klare Gesprächsstrukturen für Mitarbeitergespräche erarbeiten

Regelmäßig Feedbackgespräche mit den Mitarbeitern zu führen, gehört zu den wichtigsten Führungsinstrumenten im Unternehmen. Die Führungskraft klärt in diesem Gespräch, inwieweit der Mitarbeiter getroffene Vereinbarungen einhält und gibt dem Kollegen somit die Chance, rechtzeitig Kurskorrekturen vorzunehmen. Gleichzeitig kann das Vier-Augen-Gespräch motivieren und inspirieren und die Glaubwürdigkeit konstanter Führung untermauern.

Wie hat der Mitarbeiter sein Ziel erreicht, und was hat er dafür getan? Diese Fragen zum Grad der Zielerreichung (konkrete Ergebnisse) und der Wirksamkeit des Handelns betrachtet und bewertet die Führungskraft im gemeinsamen Leistungsbeurteilungsgespräch. Dabei beurteilt die Führungskraft die Leistung anhand konkreter und nachweisbarer Beobachtungen.

In dieser Veranstaltung geht es darum, sowohl für Feedback- als auch für Leistungsbeurteilungsgespräche klare Gesprächsstrukturen zu erarbeiten und diese für die Praxis zu trainieren.


Ihr Nutzen:

  • Sie sind auf Feedback- und Leistungsbeurteilungsgespräche bestens vorbereitet und kennen hierfür bewährte Instrumente.
  • Sie wissen Leistungen und Ergebnisse objektiv, sachlich und fair einzuschätzen.
  • Sie führen Gespräche künftig noch strukturierter, sicherer und souveräner.
  • Sie vermitteln auch für den Mitarbeiter unerfreuliche Botschaften sicher und motivierend zugleich.
  • Es gelingt Ihnen, die Mitarbeiterzufriedenheit, Leistungsbereitschaft und die Identifikation mit dem Unternehmen zu steigern.

 

Inhaltsschwerpunkte:

  • Vorbereitung auf die Gespräche
    • Instrumente im Leistungsbeurteilungsprozess kennen und einsetzen
    • Ziele, Messkriterien, Handlungspläne,  Ergebnisse als Basis sachlichen Feedbacks
    • Zielerreichung und Handlungen für ein klares Feedback differenzieren und bewerten
  • Strukturen und Ablauf der Gesprächsphasen:
    • Eröffnung mit Bekanntgabe von Ziel und Struktur
    • Hauptteil mit Bewertung und Betrachtung der Ergebnisse und des bisherigen Handelns
    • Selbstwahrnehmung des Mitarbeiters und Fremdbild der Führungskraft; Einigung erzielen
    • Abschluss mit dem Treffen neuer Vereinbarungen
  • Kommunikationstechniken in diesen Gesprächen
    • Umgang mit schwierigen SituationenBeurteilungsfehler und das Vermeiden dieser
    • Die Nachbereitung des Gesprächs als Vorbereitung für Entwicklungsgespräche
    • Mitarbeiter motivieren und Feedback geben im Gespräch

Hinweis:

Dieser Workshop ist sehr trainingsintensiv. In Rollenspielen üben Sie vielfältige Gesprächssituationen Ihrer Berufspraxis, um im Echtgespräch souverän und sicher zu agieren. Sie werden sehr intensiv durch Ihren Referenten betreut und erhalten fortwährend persönliches Feedback. Somit bauen Sie Ihre Stärken weiter aus und optimieren mögliche Schwachstellen.


Ihre Dozenten:

Seit mehr als 12 Jahren trainiert und coacht Silvio Merkel erfolgreich Führungskräfte. Seine Trainings bestechen durch hohen Praxisbezug, Einfachheit und Zielorientierung. Dabei greift er auf eigene Führungserfahrung als Vertriebsmanager genauso zurück wie auf umfangreiches Wissen in den Grundlagen der Kommunikation. Silvio Merkel ist lizenzierter DISG Persönlichkeitstrainer, diplomierter Systemischer Coach (ADG/DGCO) und Geschäftsführer der COACTIVE GmbH.