zurück
SB119-0179 : Update Erneuerbare Energien: Wachstumsmarkt im Wandel

Update Erneuerbare Energien: Wachstumsmarkt im Wandel

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Vorstände, Führungskräfte und Spezialisten aus dem Firmenkundengeschäft und der Marktfolge Aktiv

Frischer Wind für die Branche?

Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) hatte der Gesetzgeber seinerzeit den Grundstein für einen deutlichen Ausbau der regenerativen Energiequellen in Deutschland gelegt. In den folgenden Jahren wurden sodann vielerorts große und kleine Projekte, vor allem in den Bereichen Photovoltaik, Windkraft und Biogas, realisiert. Auch Genossenschaftsbanken haben sich hier bei den Projektfinanzierungen engagiert.

In einem politisch maßgeblich beeinflussten Markt wie den Erneuerbaren Energien gilt jedoch stets das alte Sprichwort: Nichts ist so beständig wie der Wandel. Die jüngste EEG-Gesetzesnovelle hat beispielsweise einige Neuerungen hervorgebracht, die weder die Anlagenbetreiber noch ihre Finanziers außer Acht lassen dürfen.

In unserem Workshop – mit dem inhaltlichen Schwerpunkt auf der Windkraft– arbeiten Sie gemeinsam an einem Praxisfall und bringen sich über die Projektkalkulation unter aktuellen Rahmenbedingungen auf den aktuellen Stand rund um die regenerativen Energien.

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten einen Überblick über die aktuellen Marktentwicklungen und die wesentlichen Veränderungen im Geschäftsfeld der Erneuerbaren Energien.
  • Sie informieren sich maximal praxisbezogen über aktuelle rechtliche und wirtschaftliche Vorgaben bzw. Veränderungen und deren Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit von Projekten – mit dem inhaltlichen Schwerpunkt auf die Windkraft.
  • Sie haben Gelegenheit sich in der Gruppe über Ihre bisherigen Erfahrungen auszutauschen und können von guten wie weniger guten Ereignissen im Umfeld aller Teilnehmer profitieren.


Inhaltsschwerpunkte:

  • Aktuelle Marktentwicklungen
  • Aktuelle und anstehende Änderungen im EEG
  • Was erwartet die Banken im Zusammenhang mit den Ausschreibungsverfahren?
  • Chancen und Risiken in der Direktvermarktung
  • Auswirkungen des § 24 EEG auf die Wirtschaftlichkeit von Projekten
  • Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern


Hinweis:

  • Die Teilnahme von Vertretern sowohl aus dem Markt als auch der Marktfolge eines Hauses wird empfohlen.
  • Mit Blick auf einen regen Erfahrungsaustausch sind alle Teilnehmer herzlich eingeladen, Fallbeispiele aus der eigenen Praxis zum Workshop mitzubringen.
  • Unmittelbar vor dieser Veranstaltung findet das fachliche Grundlagenseminar „Kompaktwissen Projektfinanzierung Windkraft“ statt.

 

Ihre Dozenten:


Alexandra Pohl, DZ BANK AG

Marcus Starke, DZ BANK AG