zurück
SB119-0107 : Das Geschäftsfeld Vermögensbetreuung/ Private Banking erfolgreich gestalten

Das Geschäftsfeld Vermögensbetreuung/ Private Banking erfolgreich gestalten

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Vorstände und Führungskräfte

Der Zeitpunkt war nie so günstig wie heute!

Die Finanzmärkte befinden sich im Umbruch, und gerade das Geschäft mit vermögenden Kunden wird immer anspruchsvoller. Doch wie geht es in diesem Bereich weiter? Was können und müssen Sie tun, um Ihre vermögenden Kunden weiterhin zu halten und neue Gelder zu gewinnen? Wie können Sie vorgehen, wenn Sie Ihr Geschäftsfeld Vermögensbetreuung mit den besonderen Chancen, aber auch den besonderen Herausforderungen noch professioneller und profitabler gestalten wollen?

Ihr Nutzen:

  • In unserem Seminar erfahren Sie, wie Sie das Geschäftsfeld in Ihrer Bank erfolgreich optimieren.
  • Für die erfolgreiche Umsetzung erarbeiten Sie konkrete Ansätze, von Leistungsstandards bis hin zur Überwindung interner Hürden.
  • Ergänzt werden die Ausführungen durch Impulse erfahrener Praktiker aus Banken, die exklusive Einblicke in ihre Erfahrungen aus dem Aufbau bzw. Ausbau des Geschäftsfeldes „Vermögende Privatkunden“ gewähren.

Inhaltsschwerpunkte:

Aktuelle Informationen zu Kunden, Markt, Wettbewerb und Vertrieb

  • Marktüberblick, Stärken und Schwächen der Wettbewerber
  • GENO-Vertriebspotenziale in der Vermögensbetreuung und im Private Banking sowohl auf Ihre Kunden, als auch auf den Markt bezogen
  • Kundenerwartungen und Herausforderungen für Genossenschaftsbanken im Geschäftsfeld
  • Aktuelle Studien und Veröffentlichungen zum Thema

Zielszenario für Genossenschaftsbanken

  • Die besondere genossenschaftliche Vertriebskultur als Grundlage für die vertriebliche Vorgehensweise
  • Anforderungen an ein „genossenschaftliches Private Banking“
  • Weiterentwicklung der klassischen Beratungs- und Betreuungsmodelle hin zu einer an den Bedürfnissen vermögender Menschen orientierten finanziellen Lebensbegleitung
  •  Vernetzung des Private Banking mit dem Leistungsangebot zur Generationenbetreuung
  • Marktauftritt und Leistungsmarke als Genossenschaftsbank im Private Banking, Aufbau und Vermarktung von Alleinstellungsmerkmalen

Die erfolgreiche Umsetzung

  • Klarheit über die Zielkunden und deren Lebensbedürfnisse
  • Ableiten von Leistungsprofilen und Qualitätsstandards
  • Anforderungen an die Vertriebsplanung und -steuerung
  •  Anforderungen an Beratungsinstrumente und Beratungsunterstützung
  • Anforderungen an die Führungskräfte und Mitarbeiter
  • Modell zur bankindividuellen Umsetzung
  • Internes Marketing und Überwindung von Umsetzungshürden

Exkurs:

  • Einbezug der Unterstützungsangebote der Verbundpartner
  • Erfahrungsberichte von Praktikern aus Banken

Ihre Dozenten:

Alexander Morof (Dipl.-Betriebswirt (DH), M.B.A.) ist Senior Berater bei der zeb.rolfes.schierenbeck.associates gmbh. Als Bankpraktiker sammelte er Erfahrungen sowohl in der genossenschafltichen Organisation, als auch im Sparkassensektor. Als Unternehmensberater verhilft er seit vielen Jahren deutschen und schweizer Banken zum Vertriebserfolg. Seit 2003 ist Herr Morof darüber hinaus gefragter Referent und Dozent an der ADG und an verschiedenen Hochschulen.

Michael Göppert, Volksbank Breisgau Nord eG


zeb.rolfes.schierenbeck.associates gmbh